Image
Top
Navigation

Objektaufnahme

Die LGBA führt im Vorfeld der Angebotserstellung, eine Begehung Ihres Objektes durch. Ihre kompetenten Ansprechpartner der LGBA für die Objektaufnahme sind unsere Sachverständigen (VDI 6023, VDI 2047-2, M.Sc. Bautenschutz) Michael Sickmüller, Hendrik Hoyer sowie Peter Kampf (Sachverständiger für Haus-und Versorgungstechnik Pfalz). Nutzen Sie deren langjährige Erfahrung und technisches Wissen im Bereich Anlagenbau, Trinkwasserinstallation und Mikrobiologie.

Bei der detaillierten Objektaufnahme werden gebäudespezifische und technischen Daten erfasst (inkl. Fotodokumentation der Trinkwassererwärmungsanlage). Hier werden Ihnen bereits erste Hinweise für einen hygienischen Betrieb der Anlage gegeben.

Umgehend erfolgt die Unterbreitung eines individuellen, für Ihr Objekt maßgeschneidertes Angebot. Darin enthalten sind die exakten einmaligen Kosten für die Montage der einzurichtenden Probenahmeventile, die Kosten für Probenahme und Überprüfung des erwärmten Trinkwassers auf Legionellen gemäß den Anforderungen der aktuell gültigen Fassung der Trinkwasserverordnung sowie die Übernahme sämtlicher Formalitäten für Sie wie beispielsweise Terminvereinbarungen mit Wohnungsnutzern, Ergebnisübermittlung sowie die 10-jährige Dokumentation und Archivierung der objektbezogenen Daten und Prüfergebnisse. Zur Nutzerinformation erhalten Sie einen leicht verständlichen, Hausaushang.

Damit ist eine exakte Kostenkalkulation Ihrerseits jederzeit gegeben, Pauschalangebote mit „bösen“ Überraschungen beim zu leistenden Rechnungsbetrag bleiben Ihnen somit erspart!