Image
Top
Navigation
16. Juni 2020

Legionellenwachstum vorbeugen – Erkrankungen verhindern

(Epidemiologisches Bulletin 24/2020 des Robert-Koch-Instituts)

Die aktuelle Corona-Pandemie mit schwerwiegenden Erkrankungen und Todesfällen des SARS-CoV-2 Virus ging mit der wochenlangen Schließung von Hotels, Schwimmbädern, Sporteinrichtungen, sowieTeilen von Alten- und Pflegeheimen oder Krankenhäusern einher.
Ein nicht sachgemäßer Weiterbetrieb der Trinkwasseranlagen in dieser Zeit führte in der Regel zur Stagnation im System und somit zu einem erhöhten Legionellen-Wachstum mit entsprechend erhöhtem Risiko für die Benutzer an Legionellosen zu erkranken.
Die Betreiber werden seitens des RKI aufgefordert einen einwandfreien Betrieb der Trinkwasseranlagen in ihren Gebäuden vor der Wiederinbetriebnahme sicherzustellen.