Image
Top
Navigation
30. Juni 2020

Wachstum von Legionellen im Kaltwasser ab 25°C möglich

Der bestimmungsgemäße Betrieb von kaltgehenden Trinkwasseranlagen sieht eine Maximaltemperatur von 25°C vor, um das Legionellenwachstum zu verhindern. Diese Temperatur wurde hauptsächlich anhand von Erfahrungswerten unter Berücksichtigung der technischen Machbarkeit festgelegt wurde. Eine Studie des DVGW bestätigt mit Hilfe gezielter Experimente, dass sich Legionellen tatsächlich erst bei Temperaturen von über 25°C vermehren können. Außerdem zeigt die Studie eindrucksvoll die wichtige Rolle von Amöben für das Legionellenwachstum in Trinkwasseranlagen.